Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • Aktuell
  • Gemeinde Risch mit neuem Internetauftritt

Gemeinde Risch mit neuem Internetauftritt

Publiziert: 28.11.2013
Die Gemeinde Risch hat ihren Internetauftritt komplett überarbeitet. Eine neue Technologie und klare Strukturen führen Besucherinnen und Besucher mit wenigen Klicks ans Ziel.

Der neue Internetauftritt von Risch ist frisch, modern und benutzerfreundlich. Er ist das Resultat einer eingehenden Bedarfsanalyse und einem mehrstufigen Auswahlverfahren. Auf den ersten Blick fallen die vielen Bilder, die sich in einer Diaschau abwechselnden Hauptfotos und die strukturierte Navigation auf.

Neu fusst der Auftritt auf der Plattform OneGov Box. Die komplett webbasierte Open-Source-Lösung wurde vom Kanton Zug mitentwickelt und wird von einer Gemeinschaft von Partnern getragen und weiterentwickelt. Ziel ist es, Lösungen zu entwickeln, zu nutzen und weiterzuentwickeln, die auf die verschiedenen Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer zugeschnitten sind. Mitarbeitende der Gemeinde Risch arbeiten seit längerem mit Modulen dieser Lösung. Sie sind mit dem Instrument vertraut und schätzen dessen Zuverlässigkeit.

Schnell ans Ziel

Sämtliche Inhalte der neuen Website sind auf einer gemeinsamen Datenbank gespeichert. Eine zentrale Suche über den ganzen Webauftritt lässt die Besucherinnen und Besucher spezifische Informationen leicht finden. Parallel dazu können Inhalte auch über das Lebenslagen-Prinzip gefunden werden. Dieses Prinzip richtet sich konsequent nach den Bedürfnissen der Bürgerinnen und Bürger. Es erhöht die Dienstleistungsqualität und stellt den Benutzerinnen und Benutzer Informationen zu allem Wissenswerten der entsprechenden Lebenslage als Linklisten zur Verfügung. Dank diesem Aufbau sind die Nutzerinnen und Nutzer mit ganz wenigen Klicks am Ziel.

Redaktorenteam

Die Website der Gemeinde wird neu von einem Redaktorenteam betreut. In jeder Abteilung ist eine Person für den entsprechenden Inhalt verantwortlich. Damit können Ergänzungen oder Änderungen unmittelbar und direkt aus den Abteilungen durchgeführt werden. Die Redaktorinnen und Redaktoren haben in den vergangenen Wochen den gesamten Inhalt des Internetauftritts geprüft, ergänzt und auf die neue Plattform gezügelt. Das Wissen um die Bedienung und Aktualisierung ist damit breit abgestützt. Alle Dienstleistungen der Gemeinde sind jetzt mit der zuständigen Abteilung oder Person verknüpft. Bei Fragen oder technischen Problemen kann das Redaktorenteam auf die leistungsfähige Online-Hilfe des Kantons zurückgreifen.

Barrierefrei

Der neue Internetauftritt ist praktisch barrierefrei und von jedem beliebigen Endgerät abrufbar. Barrierefreie Webauftritte können von allen Nutzern unabhängig von körperlichen oder technischen Möglichkeiten genutzt werden. Dazu müssen entsprechende gestalterische und technische Voraussetzungen erfüllt sein. Die neue Website von Risch erfüllt diese Anforderungen. Sie ist damit auch zum Beispiel für Menschen mit einer Sehschwäche besser nutzbar.

Mobil

Immer mehr Menschen greifen mit mobilen Geräten auf das Internet zu. Das Responsive Webdesign berücksichtigt diesen Trend. Der grafische Aufbau des neuen Internetauftritts erfolgt anhand des Gerätes, mit dem die Seite betrachtet wird. Dies betrifft insbesondere die Anordnung und Darstellung einzelner Elemente, wie beispielsweise Bilder, Navigation und Texte. Die Website von Risch sieht also nicht immer gleich aus, sie passt sich vielmehr dem Display von Smartphones, Tablets und Computerbildschirm an.

www.risch-rotkreuz.ch